Larnaka
GSZ Stadion
Friedhof
Carrefour Shoppingcenter
Metro Supermarkt
Feuerwehr
Bagels
Wohnen auf Zypern x
Wer auf Zypern eine Immobilie mietet, muss neben dem Mietzins die sogenannten utility bills bezahlen. Das sind:
Strom Beim Elektrizitätswerk muss man die Rechnung auf den eigenen Namen umschreiben lassen. Dabei ist ein Depot von mehreren hundert Euro zu leisten. Mitzubringen sind Pass/ID und der Mietvertrag.
Wasser Beim Wasserwerk muss man die Rechnung auf den eigenen Namen umschreiben lassen. Dabei ist ein Depot von weniger als hundert Euro zu leisten. Mitzubringen sind Pass/ID und der Mietvertrag.
Stadt- bzw.
Gemeindesteuer
Auch genannt garbage collection. Eine jährliche Steuer für Müllentsorgung, öffentliche Beleuchtung und Strassenunterhalt. Wird pro Wohnung oder Haus erhoben. Die Anzahl der Bewohner spielt dabei keine Rolle.
Vom Eigentümer zu bezahlen sind:
Abwasser Diese Gebühr wird von der Stadtentwässerung erhoben.
Grundsteuer Wird von der Gemeinde erhoben und richtet sich nach dem Wert der Immobilie.
Immobiliensteuer Wird von der Gemeinde bei wertvollen Immobilien erhoben und richtet sich nach dem Wert der Immobilie.
Es wird empfohlen, darauf zu bestehen, dass der Mietvertrag die vom Mieter zu bezahlenden Steuern einzeln aufführt.
Wer ein Mobiltelefon, einen Festanschluss oder Internet braucht, wendet sich an cyta. Hier bekommt man auch die sogenannte tourist sim. Diese ist 30 Tage gültig und ermöglicht Besuchern während ihrem Aufenthalt lokale Gespräche zu einem günstigen Tarif zu führen.