Larnaka
Agios Lazaros Karte
Die Lazaruskirche wurde im 9. Jahrhundert erbaut. Der Überlieferung nach soll hier einst der heilige Lazarus begraben gewesen sein. In der Krypta wird der allerdings leere Sarkophag aufbewahrt. Die Gebeine wurden von Grabräubern verschleppt und sollen sich heute in Autun befinden. Nur der Kopf soll noch in Larnaka sein und wird dort angeblich in einer Urne aufbewahrt.

Die Religion ist auf Zypern zentraler Bestandteil des täglichen Lebens. Selbst Autofahrer bekreuzigen sich, wenn sie an der Lazaruskirche vorbeifahren. Bei Kirchenbesuchen ist deshalb auf dezente Kleidung zu achten. Tourist zu sein ist hier keine Entschuldigung. Knallige Farben und Strandmode sind nicht gern gesehen. Lange Beinkleider, auch den Bauch bedeckende Oberteile mit Ärmeln und kleinem Ausschnitt sowie Schuhe sind Pflicht.

Nicht überall liegen Umhänge bereit wie vor der Lazaruskirche. Am einfachsten ist es deshalb, selber dunkle Tücher mitzunehmen,
um damit die Sommerkleidung zu bedecken. Oder anders gesagt: Wie kleiden wir uns zu Hause für einen Kirchgang?